Nachdem 123energie, die Online-Marke der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, die das Liefergebiet für die Gasversorgung erst zu Beginn des Jahres um 24 Netzgebiete ausgeweitet hatte, kommen jetzt erneut weitere 16 Netzgebiete hinzu.

Damit sind 123gas und 123ökogas aktuell in 213 Netzgebieten vertreten. 123energie bietet somit über 80 Prozent aller Haushalte und Gewerbebetriebe, die in Deutschland Gas beziehen können, die Versorgung an. Aufgrund der stetig zunehmenden Nachfrage baut 123energie die Versorgungsgebiete kontinuierlich aus und konnte allein in den vergangenen zwei Monaten rund 40 weitere Regionen aufnehmen. „Damit können rund 420.000 weitere Haushalte und Gewerbebetriebe von den 123energie Gasprodukten profitieren. Wir freuen uns, die Marke der 200 Versorgungsgebiete überschritten zu haben“, so Ralf Poll, Leiter Vertrieb und Handel der Pfalzwerke.

Konkret sind die Gastarife von 123energie zukünfitg auch in Beckum, Coesfeld, Dülmen, Emsdetten, Hamm, Herford, Jülich, Lünen und Warendorf (alle Nordrhein-Westfalen) zu beziehen. Im Bundesland Hessen kommen die Versorgungsgebiete Aßlar, Bad Hersfeld, Limburg, Maintal, Neu-Isenburg, Rüsselsheim und Viernheim dazu.

Wer Planungssicherheit wünscht und von schwankenden Marktpreisen unabhängig sein möchte, dem bietet 123energie in den neuen wie in den bereits bestehenden Netzgebieten mit 123gas fix ein Gasprodukt mit zwölfmonatiger Preisgarantie an.

Unter www.123energie.de erhalten Privatpersonen und Gewerbekunden mit dem Gastarifrechner einen schnellen Überblick, in welchen Städten und Gemeinden die einzelnen Produkte verfügbar sind. Mit nur wenigen Klicks wird der individuelle Spartarif ermittelt.