TelDaFax stellt Lieferung ein – alle Kunden ab sofort in der Ersatzversorgung

Neuer Ärger für Kunden des insolventen Versorgers TelDaFax: am Samstag wurde die Belieferung aller Kunden mit Strom und Gas eingestellt. Der vorläufige Insolvenzverwalter sah keine Möglichkeit, die weitere Belieferung sicherzustellen – dafür sei schlicht nicht genug Geld vorhanden.

Von dem Lieferstopp sind ausnahmslos alle Kunden bei TelDaFax betroffen. Sie werden seit Samstag von den örtlichen Grundversorgern mit Strom und Gas im Rahmen der sogenannten “Ersatzversorgung” beliefert. Damit ist zumindest die lückenlose Versorgung sicher gestellt. Wie der vorläufige Insolvenzverwalter, Dr. Biner Bähr, am Freitag erklärte, sei das Moratorium “notwendig geworden, weil die finanzielle Lage des Unternehmens zu den gegenwärtigen Vertragsbedingungen keine Belieferung aller Kunden erlaubt“. Alles lesen 


TelDaFax-Insolvenz: Was Sie jetzt wissen müssen

TelDaFaxDer Strom- und Gasanbieter Teldafax hat mit seinen Sanierungsmaßnahmen keinen Erfolg gehabt. Gestern wurde bekannt, dass das Troisdorfer Unternehmen, das zuletzt nach eigenen Angaben rund 700.000 Kunden hatte, Insolvenz anmelden musste. Wir sagen Ihnen, was Sie jetzt beachten sollten und wo betroffene Kunden weitere Informationen und Hilfe finden.

Der Insolvenzantrag wurde gestern beim Amtsgericht Bonn gestellt. Das Gericht empfahl allen betroffenen Kunden, Fragen zur Insolvenz und den Folgen für das eigene Vertragsverhältnis zuerst an das Unternehmen zu richten. Der Insolvenzverwalter würde die Mitarbeiter vor Ort „entsprechend unterrichten“, teilte das Gericht mit. Ausserdem wurde beim Amtsgericht Bonn eine Hotline geschaltet, die bei Fragen zum Insolvenzverfahren weiterhilft. Diese Hotline errreichen Sie unter (0228)7022216, (0228)702217, (0228)701908 sowie (0228)701909 erreichbar ist.

Damit hat das Drama um TelDaFax seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht. In den letzten Monaten hatten verschiedenen Netzbetreiber in Deutschland den Zugang zu den Strom- und Gasnetzen verweigert, weil das Unternehmen seine Rechnungen nicht oder nicht regelmäßig gezahlt hatte. Alles lesen