RheinEnergie express: mit neuen Tarifen ins neue Jahr

RheinEnergie expressZum Jahreswechsel hat auch die RheinEnergie express Ihr Produktprogramm überarbeitet und optimiert und bietet nun mit FairKonstant 12 und FairKonstant flex zwei neue Endkunden-Tarife an, die keine Wünsche offen lassen.

Ganz gleich ob bei längerfristiger längerfristige Vertragsbindung oder flexiblem monatlichem Kündigungsrecht – zusammen mit dem bewährten Fairness-Versprechen wird bei RheinEnergie express jeder Energiesuchende fündig. Alles lesen 


Wettbewerb auf dem Gasmarkt nimmt an Schärfe zu

EprimoRund eine Million Haushalte haben sich 2010 für einen neuen Gasanbieter entschieden, mehr als doppelt so viele wie im Jahr zuvor. Zu den Gewinnern des zunehmenden Wettbewerbs gehört der Energiediscounter eprimo: Die Auftragseingänge für Gaslieferverträge haben sich bei eprimo im Jahresverlauf sogar vervierfacht.

Laut dem Verbraucherportal Verivox können die deutschen Haushalte mittlerweile im Durchschnitt zwischen 41 Gaslieferanten wählen. Doch auch auf Kundenseite kommt Bewegung in den Markt: Mit zehn Prozent liegt die Wechselquote beim Gas mitterweile sogar höher als beim Strom (rund sieben Prozent). Alles lesen 


Preiserhöhung: Millionen Gaskunden betroffen

Zum Jahreswechsel steigt der durchschnittliche Gaspreis leicht an. Der Verivox-Verbraucherpreisindex Gas liegt im Januar 2011 rund 2 Prozent über dem Vorjahreswert. Auffällig ist die unterschiedliche Preisgestaltung der einzelnen Gasanbieter.

Zum Januar 2011 haben 73 Gasanbieter Preissteigerungen von durchschnittlich 7 Prozent angekündigt. Für einen Musterhaushalt mit einem jährlichen Verbrauch von 20.000 kWh entspricht dies einer Mehrbelastung von rund 88 Euro. Gleichzeitig führen 26 Gasanbieter Preissenkungen von durchschnittlich 6 Prozent durch, was einer Entlastung von etwa 76 Euro pro Jahr entspricht.

Die Beschaffungsstrategie macht den Unterschied

Damit hält die unterschiedliche Preispolitik der Gasversorger im Jahr 2010 weiter an. Der Grund für die uneinheitliche Preisgestaltung ist die individuelle Beschaffungsstrategie der Gasversorger.
Alles lesen 


Neue Preise für Gas und Strom bei LichtBlick

LichtBlick - Die Zukunft der EnergieDer Energieversorger LichtBlick informiert seine Kunden in dieser Woche über die neuen Preise für LichtBlick – Gas und LichtBlick – Strom ab Januar 2011.

Der Kilowattstundenpreis für den zu 100 Prozent regenerativen LichtBlick – Strom steigt um 1,65 Cent auf 23,64 Cent brutto. Der monatliche Grundpreis bleibt stabil. Damit gibt LichtBlick exakt die Veränderungen bei der Förderung für Strom aus erneuerbaren Energien (EEG-Umlage) und aus der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK-Umlage) an seine Kunden weiter. Während die EEG-Umlage 2011 um 1,483 auf 3,530 Cent netto steigt, sinkt KWK-Umlage um 0,100 auf 0,030 Cent netto. In Summe ergeben diese beiden Änderungen Mehrkosten von 1,383 Cent netto plus Mehrwertsteuer, also 1,65 Cent brutto pro Kilowattstunde.
Alles lesen 


Gaspreisentwicklung 2010 zeigt Kostenanstieg um 29 Prozent

Im Jahr 2010 haben 242 der 703 Grundversorger ihre Gaspreise um bis zu 29 Prozent (333 Euro p.a.) erhöht. 144 Gasanbieter senkten dagegen ihre Preise – in der Spitze um 23 Prozent (434 Euro p.a.). Dies ergab eine deutschlandweite Analyse von CHECK24 zur Gaspreisentwicklung 2010 bei den Grundversorgern, berechnet für einen durchschnittlichen Vier-Personen-Haushalt (20.000 kWh).

242 Grundversorger hoben den Gaspreis im Durchschnitt um 8,5 Prozent (106 Euro p.a.) an. Am stärksten trafen die Erhöhungen die Verbraucher in Sehnde (Niedersachsen): Der dortige Grundversorger erhöhte die Gaspreise um 29 Prozent (333 Euro p.a.).
Alles lesen 


Check24: TelDaFax bietet günstigste Gaspreise und guten Service

TelDaFax mit bereits 700.000 Energiekunden

Das Vergleichsportal CHECK24.de hat 19 Gasanbieter hinsichtlich Service und Vertragsbedingungen bewertet sowie deren Preise aufgezeigt. Untersucht wurden die Grundversorger sowie die jeweils fünf günstigsten Alternativanbieter. TelDaFax bietet am häufigsten den günstigsten Tarif. Mit bereits 700.000 Energiekunden ist TelDaFax Deutschlands größter unabhängiger Energieanbieter.

Sehr günstige Preise in Verbindung mit ‚gutem‘ Service liefert TelDaFax Energy mit seinem Tarif 1608“, so die Bewertung von Check24. „Insgesamt 25 Mal belegt der Anbieter Rang eins der günstigsten Versorger.Alles lesen 


Gasanbieter-Studie zur Verbraucherfreundlichkeit

Testsieger in der Gesamtbewertung aus Service und Vertragsbedingungen mit der Note “sehr gut” wurden Nordland Energie und Mainova. Die Versorger überzeugten die Tester von CHECK24 durch schnellen und kompetenten Service per Telefon und Mail, umfangreichen Online-Service sowie kurze Laufzeiten und Kündigungsfristen.

Nicht alle Gasanbieter konnten im Test mit kompetentem Service per Telefon oder E-Mail überzeugen.
Das Vergleichsportal CHECK24 hat 19 Gasanbieter bezüglich Service und Vertragsbedingungen (AGBs) bewertet. Untersucht wurden die Grundversorger sowie die jeweils fünf günstigsten Alternativanbieter in den zehn größten Städten Deutschlands. Alles lesen 


123energie weitet Gasversorgung erneut aus

Interessenten können jetzt in insgesamt 132 Versorgungsgebieten deutschlandweit auf das günstige Gasangebot von 123energie zugreifen

Wie zahlreiche unabhängige Vergleichstests belegen, gehört 123energie zu den preisgünstigsten Gasanbietern am deutschen Markt. Jetzt hat die Online-Energiemarke der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT ihr Versorgungsgebiet erneut deutlich ausgebaut und ermöglicht so Privat- und Gewerbekunden in 33 weiteren Städten und Gemeinden die Versorgung mit günstigem Gas. Die Gasprodukte sind damit aktuell in insgesamt 132 Netzgebieten verfügbar und decken rund 70 Prozent der Verbraucher in Deutschland ab. Hierzu zählen ab sofort auch Kunden aus Bad Nauheim, Bielefeld, Delmenhorst, Dillenburg, Düsseldorf, Erkrath, Gießen, Hannover, Kempen, Koblenz, Marburg, Menden, Neuss, Neuwied, Olpe, Paderborn, Ratingen, Siegen, Troisdorf oder Wetzlar.

Interessenten, die von den günstigen Tarifen von 123energie profitieren möchten, erhalten über den „Gastarifrechner“ unter www.123energie.de detaillierte Informationen darüber, in welchen Regionen und zu welchen Spartarifen die jeweiligen Gasprodukte bestellt werden können. Der Anbieterwechsel gestaltet sich einfach. Der Verbraucher muss sich nur online anmelden, die Abmeldung beim früheren Versorger übernimmt 123energie. Jeder Neukunde erhält zudem einen wohnortabhängigen Starterbonus. Alles lesen