Bundesnetzagentur soll qualitätsübergreifenden Markt für Gas zulassen

www.pcc-energie.deDer konzernunabhängige Energieversorger PCC Energie GmbH begrüßt die für April 2011 angestrebte Zusammenlegung der Marktgebiete für Gas von sechs auf drei Gebiete als wichtigen Schritt zu mehr Wettbewerb im Erdgasmarkt. Mit ihrer Forderung nach einem Konvertierungsentgelt jedoch verhindere die Bundesnetzagentur (BNetzA) das Ziel, erstmalig einen qualitätsübergreifenden Markt für L- und H-Gas zu schaffen.

Gemäß der jüngsten Vereinbarung mehrerer Ferngasnetzgesellschaften soll es zum April 2011 nur noch drei statt der bislang sechs deutschen Gas-Marktgebiete geben. Dieser Schritt steht derzeit noch unter kartellrechtlichem Vorbehalt. Wird er tatsächlich vollzogen, würde unter anderem auch das erste qualitätsübergreifende Marktgebiet entstehen, also ein gemeinsames Marktgebiet für die beiden in Deutschland eingesetzten Gasqualitäten H-Gas und L-Gas. Die regionale Abgrenzung von H-Gas-Gebieten und L-Gas-Gebieten wird als zentrales Hemmnis für mehr Wettbewerb im deutschen Erdgasmarkt bewertet.
Alles lesen 


Infratest Gasanbieter Studie: Unternehmen haben Informationsbedarf

Laut einer Gasanbieter Studie von Infratest wissen viele Unternehmen zu wenig über ihre Energieversorgung.

Energie ist in allen Bereichen notwendig. Vor allem Unternehmen haben jedoch einen besonders hohen Bedarf, um etwa ihre Produktion aufrechterhalten zu können. Dennoch herrscht in diesem Bereich vielfach Unwissen – auch über Sparmöglichkeiten.

Eine aktuelle Studie von TNS Infratest zum Stand des Gasmarktes in Deutschland zeigt: Deutsche Unternehmen wissen oft nicht genau Bescheid, welche Möglichkeiten in der Energieversorgung sie haben und wo es Einsparpotenzial geben könnte. Der Studie zufolge haben 16 Prozent der Befragten keine Vorstellung davon, dass sie zum Beispiel ihren Gasanbieter unabhängig vom Stromanbieter wechseln können. Etwa 40 Prozent sind über Kündigungsfristen nicht im Bilde.
Alles lesen 


Gaspreiserhöhung infolge bevorstehenden Gerichtsurteils?

Dem Energieversorger EWE wird vorgeworfen, eine mögliche Rückzahlung an 600.000 seiner Gaskunden über eine deutliche Gaspreiserhöhung gegenfinanzieren zu wollen.

Gaskunden aus dem Nordwesten gehen auf die Barrikaden. Grund ist die angekündigte Preiserhöhung des regionalen Energieversorgers EWE um 15,9% zum 01.12.2010. Viele der betroffenen Kunden haben nun den Verdacht, dies sei eine unmittelbare Reaktion der EWE auf die Entwicklungen im Streit um unrechtmäßige Gaspreiserhöhungen des Energieversorgers der letzten sieben Jahre.
Alles lesen 


Energie zu verschenken – PCC mit toller Neukunden-Aktion im Oktober

Energie zu verschenken: aktuelle Neukundenaktion bei PCC
Energie zu verschenken: aktuelle Neukundenaktion bei PCC Energie

Kompakte Information, branchenspezifische Energiekonzepte und einen einfachen Anbieterwechsel mit besonderen Angeboten – das alles bietet das neue Internetportal des Duisburger Strom- und Gasversorgers PCC Energie GmbH.

Seit Kurzem ist die Energie-Plattform für Gewerbe, Mittelstand und Filialisten unter www.pcc-energie.de online. Sowohl Kunden von PCC Energie als auch andere User finden hier durch eine einfache und neuartige Menüführung schnell interessante Energieinformationen. Die Webseite richtet sich vor allem an Gewerbekunden und mittelständische Unternehmen, zum Beispiel Bäckereien, Metzger, Handwerker, Hotels oder Maschinenbauer. Mit der Energie-Plattform erschließt PCC Energie eine neue Zielgruppe für sich. Alles lesen 




Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com