Hohe Heizkosten: So sichern Sie sich jetzt ab

Steigende Gaspreise sorgen für Unmut bei vielen Verbrauchern

Gerade kommt der Frühling, und die Heizperiode geht zu Ende. Für Verbraucher mit Gasheizung haben gerade die kalten Wochen im Februar noch einmal für steigende Kosten gesorgt. Dabei besteht gerade jetzt die Möglichkeit, sich für die kommende Saison abzusichern – Gastarife mit mindestens einjähriger Preisgarantie sind inzwischen fast überall verfügbar.

Der Gaspreis für private Verbraucher ist in den vergangenen zwölf Monaten stetig gestiegen. Nach einer Erhebung das Portals Verivox kosteten 20.000 Kilowattstunden Erdgas im April 2011 rund 1.217 Euro. Ein Jahr später, im April 2012 liegen die Kosten schon bei 1.295 Euro – das entspricht einem Anstieg von mehr als 6 Prozent. Da viele großer Versoger ihr Gas zu Ölpreisgebundenen Konditionen einkaufen, wird auch hier mit weiter steigenden Kosten gerechnet. Immerhin sind die Preise für Öl sind in der Zwischenzeit weiter deutlich angestiegen, was in der Regel auch auf die Gaspreise Auswirkungen haben wird.

Sicherheit dank Festpreis

Bisher gibt es keine Anzeichen dafür, dass sich die Marktsituation zukünftig wesentlich entspannen wird. Verbraucher sollten deshalb jetzt Vorsorge treffen, und einen Gastarif mit mindestens einjähriger Preisgarantie wählen. Zwar sind hier die Preise für die einzelne Kilowattstunde Alles lesen 


TelDaFax-Insolvenz: Was Sie jetzt wissen müssen

TelDaFaxDer Strom- und Gasanbieter Teldafax hat mit seinen Sanierungsmaßnahmen keinen Erfolg gehabt. Gestern wurde bekannt, dass das Troisdorfer Unternehmen, das zuletzt nach eigenen Angaben rund 700.000 Kunden hatte, Insolvenz anmelden musste. Wir sagen Ihnen, was Sie jetzt beachten sollten und wo betroffene Kunden weitere Informationen und Hilfe finden.

Der Insolvenzantrag wurde gestern beim Amtsgericht Bonn gestellt. Das Gericht empfahl allen betroffenen Kunden, Fragen zur Insolvenz und den Folgen für das eigene Vertragsverhältnis zuerst an das Unternehmen zu richten. Der Insolvenzverwalter würde die Mitarbeiter vor Ort „entsprechend unterrichten“, teilte das Gericht mit. Ausserdem wurde beim Amtsgericht Bonn eine Hotline geschaltet, die bei Fragen zum Insolvenzverfahren weiterhilft. Diese Hotline errreichen Sie unter (0228)7022216, (0228)702217, (0228)701908 sowie (0228)701909 erreichbar ist.

Damit hat das Drama um TelDaFax seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht. In den letzten Monaten hatten verschiedenen Netzbetreiber in Deutschland den Zugang zu den Strom- und Gasnetzen verweigert, weil das Unternehmen seine Rechnungen nicht oder nicht regelmäßig gezahlt hatte. Alles lesen 


lekker Energie unter Deutschlands Anbietern mit den fairsten Vertragsbedingungen

Der Energiedienstleister lekker Energie gehört zu Deutschlands Anbietern mit den besten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Das hat die aktuelle Studie des Verbraucherportals Verivox, „Die 100 wichtigsten Gasversorger im Vergleich“, ergeben. Der Tarif wakker Gas erhielt für die AGB die Bestnote „sehr gut“. Der Tarif zeichne sich durch eine sehr kurze Vertragslaufzeit, die Gewährung einer Preisgarantie sowie den Verzicht auf Sonderabschläge und Vorauskasseaus, heißt es zur Begründung.

„Die Studie belegt: Der Verbraucher sollte nie allein auf den Preis schauen, sondern auf das Gesamtpaket. Mit wakker Gas schützen sich Neukunden ohne Vertragsbindung ein Jahr vor Preiserhöhungen und müssen nicht in Vorleistung treten. Das ist ein geldwerter Vorteil“, sagt Dr. Thomas Mecke, Vorsitzender der Geschäftsführung der lekker Energie GmbH. Alles lesen 


wakker Gas ab sofort in allen Metropolen verfügbar

Jetzt in allen Metropolen verfügbar
Jetzt in allen Metropolen verfügbar


lekker Energie
sorgt nun auch in München und Frankfurt / Main für Bewegung im Gasmarkt

Die lekker Energie GmbH (vormals Nuon Deutschland) weitet ihr Angebot für wakker Gas aus und ist jetzt in allen Metropolen und größeren Städten Deutschlands verfügbar. Ab sofort können Privatkunden auch in München und Frankfurt am Main wakker Gas von lekker Energie beziehen – ohne Vorkasse und ohne Kaution, mit flexibler Vertragslaufzeit. „Wir schließen damit jetzt die letzten Lücken in unserem Gasversorgungsgebiet“, sagt Dr. Thomas Mecke, Vorsitzender der Geschäftsführung der lekker Energie GmbH. Die Metropolenstrategie des Energiedienstleisters, die im Strommarkt bereits 2008 vollständig umgesetzt werden konnte, ist nun auch im Gassektor beendet. Alles lesen