Zur Zeit scheint es wirklich kaum vorstellbar, aber schon in wenigen Wochen beginnt der Herbst und die neue Heizperiode. Und auch in diesem Jahr werden – pünktlich zum Beginn der Heizperiode – die Gaspreise wieder steigen.

Dabei haben Verbraucher durchaus die Möglichkeit, beim Gaspreis zu sparen – einfach durch einen Wechsel das Gasanbieters. Das wird immer einfacher, denn überall steigt die Zahl der verfügbaren Gastarife ständig. Gerade erst hat der Energieversorger 123energie seinen Versorgungsbereich um 47 Gebiete erweitert. Ähnlich ist die Situation auch bei anderen Anbietern, die stetig an der Verfügbarkeit ihrer Tarife arbeiten. Alles lesen