Naturstrom senkt den Preis für Biogas

Zum Jahreswechsel sind die Preise nicht bei einigen Stromanbietern gesunken. Der Ökostrom- und Biogasanbieter Naturstrom senkt auch die Preise für sein Naturstrom biogas. Damit senkt das Unternehmen bereits zum zweiten Mal in Folge seit Januar 2014 den Preis für seine Biogastarife.

Für alle drei Tarifvarianten sinkt der Arbeitspreis um bis zu 0,5 Cent pro Kilowattstunde, der monatliche Grundpreis von 9,90 Euro hat weiterhin Bestand. Grund für die Preissenkung sind die gesunkenen Einkaufspreise. “Wir können das Biogas für 2015 günstiger einkaufen”, erklärt Oliver Hummel von Naturstrom. Und: “Auch die Beschaffungskosten für den Erdgasanteil sind gesunken. Diese Preisvorteile geben wir gerne an unsere Kundinnen und Kunden weiter.” Eine Familie mit einem Gasverbrauch von rund 20.000 kWh spart damit circa 40 Euro im Jahr. Alles lesen 


Spartipp: Ökogas günstiger als Heizgas im Grundversorgungstarif

VerivoxDas unabhängige Verbraucherportal Verivox hat die Gasangebote der zehn größten Städte in Deutschland verglichen. Ein Musterhaushalt mit einem jährlichen Verbrauch von 20.000 kWh kann durch den Wechsel zum günstigsten verfügbaren Gasanbieter (ohne Vorauskasse, ohne Boni) durchschnittlich 322 Euro einsparen.

Umweltbewusste Verbraucher können durch den Wechsel zu einem Ökogastarif ebenfalls Kosten einsparen und gleichzeitig klimaneutral heizen. Das günstigste Ökogasangebot ist bei gleichem Verbrauch durchschnittlich 273 Euro günstiger als der Heizgastarif des jeweiligen örtlichen Grundversorgers.
Alles lesen