Gerade in der heizintensiven Winterzeit müssen sich Verbraucher wieder auf eine Erhöhung der Gaspreise einstellen – dies haben viele Anbieter bereits angekündigt. Wer einen Tarif mit Preisgarantie hat, profitiert jetzt davon.

„Solche Tarife garantieren den Kunden Planungssicherheit bei ihren Energiekosten und schützen optimal vor marktbedingten Preisschwankungen“, erklärt Paul-Vincent Abs, Geschäftsführer des bundesweiten Energieanbieters E WIE EINFACH. Mit dem Tarifbestandteil der Preisgarantie wird Verbrauchern meist eine Garantie auf den Bruttopreis eingeräumt. So beträgt sie zum Beispiel 12 Monate beim EinPreisTarif* Gas von E WIE EINFACH, dem ersten bundesweiten Gastarif ohne Grundgebühr. Bei sog. Preisfixierungen, die oft fälschlicherweise mit einer Preisgarantie gleich gesetzt werden, ist zu beachten, dass sich Änderungen von Steuern und Abgaben (beispielsweise eine Änderung der Mehrwertsteuer) während der Preisgarantie für den Kunden auswirken.

Mit einem Wechsel zu einem Tarif mit Preisgarantie sichern sich Verbraucher jetzt die günstigen Gaspreise für diesen Winter und darüber hinaus.

Ein Anbieterwechsel funktioniert ganz einfach und kostenlos: Ein Vertrag mit dem neuen Anbieter reicht aus und dieser kümmert sich komplett um einen reibungslosen Wechsel. Verbraucher müssen sich keine Sorgen machen, zuhause im Kalten zu sitzen, während draußen der Schnee liegt: „Die Versorgungssicherheit ist gesetzlich geregelt. Sie werden in jedem Fall immer mit Gas beliefert. Bei einem Anbieterwechsel gilt dies auch in der Übergangszeit zwischen dem alten und neuen Gasanbieter“, betont Abs.

Das Unternehmen E WIE EINFACH ist seit dem 1. Februar 2007 auf dem Markt und ist der erste bundesweite Strom- und Gasanbieter in Deutschland. Das Kölner Unternehmen mit den einfachen und günstigen Energieprodukten ist weiterhin auf Wachstumskurs und konnte 2010 über 100.000 Kunden gewinnen.

Weitere Informationen finden Sie online unter www.e-wie-einfach.de

* Der EinPreisTarif Gas wird schon ab einer Verbrauchsmenge von 2.300 kWh/Jahr angeboten. Liegt der Verbrauch bei der Jahresverbrauchsabrechnung unter 2.300 kWh, berechnet E WIE EINFACH einen Paketpreis in Höhe von 2.300 kWh, multipliziert mit dem Arbeitspreis pro kWh (Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr)